Kurs: Achtfacher Pfad

Grundkurs 2

 

Der Buddha ist durch eine Praxis zur Freiheit erwacht, die modern ausgedrückt, verschiedene Aspekte umfasst: Philosophie, Motivation, Kommunikation, Sozial-Engagement, Berufstätigkeit, Hingabe, Achtsamkeitspraxis und Meditation. In allen Schulen des Buddhismus bekannt als der „edle achtfache Pfad“, der zum Erwachen führt. 

 

Dieser Kurs gehört zu den wichtigsten Grundlagen der buddhistischen Praxis und möchte dich über acht Wochen auf diesen Weg zur Freiheit des Herzens führen. Was genau ist: Rechte Ansicht, rechte Absicht, rechte Rede, rechte Handlung, rechte Lebensführung, rechte Anstrengung, rechte Achtsamkeit und rechte Sammlung? Wie bedingen sich diese untereinander und wie werden sie in den Überlieferungen der Pāli-Suttas, den Suttantas, genau beschrieben. 

 

Auch in diesem Online-Kurs sthet die Selbstreflexion wieder am Anfang, lädt zum Mitmachen ein und bietet dann Einblick in die Weisheit des frühen Buddhismus an. Der Kurs ist für Menschen gedacht, die entweder schon auf dem buddhistischen Praxisweg sind oder sich dafür interessieren. Er ist für mich selbst das Wichtigste im Leben und sollte jedem gut vertraut sein, der den Weg der Buddha-Nachfolge gehen möchte. 

 

Teilnahmebedingungen

 

Der Kurs besteht nur aus acht Teilen. Angemeldete Teilnehmer erhalten regelmäßig einen persönlichen Link zu den Dateien. Es ist dir jederzeit möglich, den Kurs zu unterbrechen, zu beenden und später fortzusetzen oder die Lernfrequenz zu ändern. Der Teilnahmebeitrag ist jeweils monatlich im Voraus fällig und richtet sich nach der gewählten Studienfrequenz. Du kannst den Kurs wahlweise in zwei, vier oder acht Monaten absolvieren: 

 

60,- Euro für wöchentlich (4x im Monat) 

30,- Euro für 14-tägig (2x im Monat)

15,- Euro für monatlich (1x im Monat)

- wenn dir das wirklich zu teuer ist und du möchtest wirklich einen Kurs machen, schreib uns um Ermäßigung an -

 

Es wäre sinnvoll, wenn du den Kurs, egal in welcher Frequenz, regelmäßig nutzt (möglichst ein fester Abend) und nicht nur für später 'abspeicherst'. Du bist auch herzlich eingeladen, an unseren iSangha Meditationen und Austausch teilzunehmen. Wir bitten darum, Copyright zu wahren und die Dateien nicht ungefragt zu veröffentlichen oder weiterzugeben. Möge es dir viel Nutzen bringen.