Das Leben des Buddha

„Das Leben des Buddha“ ist unser Einsteigerkurs. Er besteht aus derzeit 14 Teilen (siehe unten). Neben leicht verständlichen und unterhaltsamen Vorträgen zum Leben des historischen Buddhas, die sich ausschließlich auf die Suttanta-Überlieferungen stützen, findest du in den Lektionen Bilderreihen zu buddhistisch-relevanten archäologischen Orten in Indien bzw. Nepal. Somit machst du auch eine Art Pilgerreise zu den historischen Stätten. Manche Teile enthalten auch zusätzliche Daten zum Vortrag. - Anfangs geht Jinavaro bei den Vorträgen historisch chronologisch, dann eher thematisch vor. Die Absicht des Kurses liegt im Kennenlernen des Buddha als wahren Menschen und Erleuchteten und möchte schrittweise die Lehre und heutige Relevanz des Dhamma verdeutlichen.

Teilnahme

Angemeldete Teilnehmer erhalten regelmäßig einen persönlichen Link zu den Dateien und überweisen den monatlichen Beitrag auf ein angebenes Konto oder über den Spendenbutton unten auf dieser Seite. Dabei ist es jederzeit monatlich möglich, den Kurs zu unterbrechen, zu beenden und später fortzusetzen oder die Lernfrequenz zu ändern.


Monatlicher Kostenbeitrag nach Studienfrequenz:

 

1x wöchentlich: 30 Euro (für ca. 4 Sitzungen monatlich) 

1x 14-tägig: 20 Euro (für ca. zwei Sitzungen monatlich)
1x monatlich: 10 Euro (für eine Sitzung monatlich)

Einzeldownload

Die Teile dieses Fernkurses können auch gegen eine Spende von 15€ auch einzeln gebucht werden. Jeder Download besteht aus einem Audio-Vortrag in mp3 und einer Fotosammlung zu einem ausgewählten Ort des historischen Buddha in Indien. Manche Vorträge gibt es auch mit Video als Alternative. Bitte vermerke deine E-Mail Adresse und den gewünschten Vortrag auf dem Spendenformular.

 

Bisher erschienene Vorträge:

01 Vortrag: Geburt bis Erleuchtung, Slides: Indien und der Beginn der Pilgerreise

02 Vortrag: Erste Lehrausbreitung, Slides: Lumbini und Kapilavastu

03 Vortrag: Etablierung des Sangha in Rajagaha, Slides: Alles um Bodhgaya

04 Vortrag: Besuch im Sakya-Clan, Slides: Sarnath und Varanasi

05 Vortrag: Anathapindika - Business und Buddhismus, Slides: Gaya und der Brahmayoni

06 Vortrag: Angulimala - Transformation und Heilung (mit Videolink), Slides: Rajgir und Umgebung

07 Vortrag: Der Buddha und die Frauen (mit Videolink), Slides: Shravasti und Umgebung

08 Vortrag: Kosambi - Wenn Buddhisten steiten (mit Videolink), Slides: Koshambi und Umgebung

09 Vortrag: Der Buddha und die Politik (mit Videolink), Slides: Sankisa und Mathura

10 Vortrag: Jivaka - Āyurveda im Dienste Buddhas (mit Videolink), Slides: Kuru und der Gupta Berg

11 Vortrag: Die Psychologie des Buddha (mit Videolink), Slides: Nalanda und das Narada Museum

12 Vortrag: Die Diagnose des Buddha (mit Videolink), Slides: Patna und das Museum Patna

13 Vortrag: Die Therapie des Buddha (mit Videolink), Slides: Vaishali und Lauriya 

14 Vortrag, Text und Hörbuch: Des Buddhas letzte Reise (Das Mahāparinibbāna Sutta), Slides: Kushinagar

Warum nehmen wir Teilnahmebeiträge, Studiengebühren und Spenden?

 

Auch wir gehören zu der Tradition, in der der Dhamma ein Geschenk ist und kein Geschäft. Und unser Dhamma ist ein Geschenk, wofür wir kein Geld nehmen. Doch wir haben "Betriebskosten", wie Raummiete, Internetdienste, Print, Technik etc. und wären nicht in der Lage, so viele Veranstaltungen, Projekte, Lehrtätigkeiten und Übersetzungen nur durch ehrenamtliche Hilfe abzudecken. Durch eure Hilfe ist es uns möglich, folgende Projekte durchzuführen:

  • die traditionsübergreifenden Vortragsreihen des Buddha-Talks (www.buddha-talk.de)
  • die monatliche Unterstützung von Ordinierten
  • die Neuübersetzung des Majjhima-Nikāyas
  • die Distribution von Sutta-Ausgaben in einkommensschwächere Regionen
  • den Aufbau eines deutschen Zweigs der Buddhist Global Relief Organisation

Wir sind daher sehr froh über jede finanzielle Hilfe und versichern euch, diese dem Dhamma gemäß zu verwenden.

Herzlichen Dank!