Neuer März-April Online-Kurs:

Und was sonst noch wichtig ist

Die zur Erleuchtung notwendigen Eigenschaften

 

Da wir inzwischen von einem anhaltenden "leichten" Lockdown ausgehen müssen, möchte ich einen weiteren Teil meines Buddhismus-Grundkurses online live für März-April anbieten:

 

Das, was dem Buddha wirklich eigen ist, wovon er sagt, dass er selbst es entdeckt, entfaltet und verwirklicht hat, das sind die 37 sogenannten Erleuchtungs-Dhammas, bodhipakkhiyā dhammā, die zur Erleuchtung notwendigen Dinge. Diese bestehen aus sieben Gruppen von Qualitäten, die jemand entwickeln sollte, um vollständige Befreiung und Erwachen zu erreichen. Die wichtigste und zusammenfassende Darstellung dieser Eigenschaften ist der edle achtfache Pfad, den ich im vorangegangenen Kurs schon zusammen mit den "vier rechten Bestrebungen - cattāro sammā-padhānā" behandelt habe. In diesem neuen Kurs möchte ich nun in gleicher Weise persönlich und dennoch gut gegründet in den alten Pāli-Überlieferungen, die restlichen Gruppen vorstellen. Die sieben Gruppen werden aus pädagogischen Gründen vom Buddha immer nummerisch angeordnet, was aber absolut keine Praxisreihenfolge darstellt:

 

- die vier Anwendungen der Achtsamkeit - cattāro satipaṭṭhānā

- die vier rechten Bestrebungen - cattāro sammā-padhānā

- die vier Fährten spirituellen Erfolgs - cattāro iddhipāda

- die fünf Fähigkeiten - pañc’indriyāni

- die fünf Kräfte - pañcabalāni

- die sieben Erwachungsfaktoren - satta sambojjhaṅga

- der edle achtfache Pfad - ariya aṭṭhaṅgika magga

 

Vielmehr kommen in diesen Gruppen ähnliche Eigenschaften in unterschiedlichen Aspekten vor. Zählt man sie zusammen, so sind es nicht 37, sondern nur 14 Eigenschaften, von denen der Buddha meint, ohne diese geht es nicht Richtung Erwachen weiter. Eine Praktizierende, ein Praktizierender sich damit gut vertraut machen. Dies schließt dann die drei Teile meines buddhistischen Grundkurses ab und gehört sozusagenn zu den essentials des Buddhismus.

 

Ich lade euch herzlich ein, euch wie gewohnt mit Reflexionsfragen und großer Offenheit diesen wichtigen Eigenschaften der Erleuchtung zu nähern und eine Aussicht zu gewinnen, um was es eigentlich wirklich geht. 

 

Der Kurs wird wieder wie gewohnt sonntags von 10-12 Uhr via Zoom stattfinden und aufgenommen werden und aus cht Sitzungen bestehen. Teilnehmer können sowohl online daran teilnehmen, als auch im Hintergrund durch die Aufnahmen und Texte. Teilnehmer sollten damit einverstanden sein, dass die Aufnahmen zur Vertiefung, zur weiteren Verwendung und für Teilnehmer im Hintergrund aufgezeichnet werden. Jedoch steht wieder jedem frei, im Zoom das Bild oder gar auch das Mikrofon auszumachen.

 

Beginn: Sonntag, 7. März 2021, 10 Uhr via Zoom 

 

Der Kurs ist wieder auf Spendenbasis - nach dem Motto: jeder gebe, was er kann. 

Ich freue mich auf eine spannende Zeit mich euch und dem Dhamma.

 

Herzlichst,

Raimund Hopf 

Curriculum "Und was sonst noch wichtig ist" - Die 37 Bodhipakkhiyā Dhammā

 

8 Sitzungen vom 7. März bis 2. Mai (Ostern fällt aus), jeweils sonntags 10 Uhr via Zoom:

 

Da diese beiden Teile schon im letzten Kurs behandelt sind:

- der edle achtfache Pfad - ariya aṭṭhaṅgika magga

- die vier rechten Bestrebungen - cattāro sammā-padhānā

 

konzentrieren wir uns auf folgede Punkte in je zwei Sitzungen:

1. Die fünf Fähigkeiten - pañc’indriyāni und die fünf Kräfte - pañcabalāni (7. und 14.3.2021)

2. Die vier Anwendungen der Achtsamkeit - cattāro satipaṭṭhānā (21. und 28.3.2021)

 - Ostersonntag ist keine Veranstaltung -

3. Die vier Fährten spirituellen Erfolgs - cattāro iddhipāda (11. und 18.4.2021)

4. Die sieben Erwachungsfaktoren - satta sambojjhaṅga (25.4. und 2.5.2021)

 

Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung einen Link und werden in den E-Mail-Kursverteiler aufgenommen.

Wenn noch Fragen offen sind, bitte schreiben!